10 November 2016

Wichtelhaus-Windlicht

Hier zeige ich Euch eines meiner Wichtelhaus-Windlichter. Das Haus ist ca. 22 cm hoch und 15 cm breit. Dieses Projekt war ganz schön zeitaufwändig. Ich bin allerdings der Meinung. "Es hat sich gelohnt!" Nach dem Modellieren und dem Ausstechen der Löcher (hier habe ich einen einfachen Trinkhalm genutzt, da ich noch keine Lochstecher besitze), ging das gute Stück zuerst einmal zum Schrühbrand. Anschließend war das Glasieren gefragt, was bei zwei- bis dreifachem Auftrag und mitunter sehr kleinen, filigranen Stellen ebenfalls viel Aufwand mit sich brachte.
Als das kleine Haus jedoch nach dem Glasurbrand aus dem Ofen kam, war ich sehr zufrieden.

Hier das Ergebnis:

So sah es vor dem Glasurbrand aus. Hier sieht man gut, wie sich die Farben beim brand verändern:

Keramik-Wichtelhaus aus weißem Ton, modelliert und bemalt von Christian

Kommentare:

  1. Wow. Da hast du wohl ein neues Hobby gefunden 😉. Sieht toll aus. Bin schon auf deine anderen Ideen gespannt 🙂🙋🏻

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank! Ja, macht mir wirklich Spaß!

    AntwortenLöschen