30 Januar 2017

Die Fledermaus-Eule

Hier seht ihr die Feldermaus-Eule. Clara - unsere kleine Bastelmaus - hat sie letztes Jahr aus einer Toilettepapierrolle gebastelt. Wir sagen: "Daumen hoch!".


 kleiner-kreativblog: Die Fledermaus-Eule

Fledermaus-Eule, gebastelt von Clara.

Diesen Beitrag findet ihr auch beim nosewmonday.

27 Januar 2017

Garten-Wichtel

Hier noch ein paar Bilder weiterer Gartenwichtel, vor dem Schrühbrand:

kleiner-kreativblog: Gartenwichtel
kleiner-kreativblog: Gartenwichtel
kleiner-kreativblog: Gartenwichtel

11 Januar 2017

Kindermützen aus tollen Stoffen

Ja, ich muss gestehen, ich habe einen kleinen Vorrat an Stoffen. Schließlich weiß man ja nie, was man wann spontan nähen will. Und in diesem Vorrat befinden sich auch ein paar wirklich Schätze, die auf DEN richtigen Einsatz warten. So war es auch mit dem Stoff, den ich euch heute zeigen werde. Aber als ich die Taufkerze gesehen hatte, war es klar: Aus diesem Stoff nähe ich eine Bündchenmütze zur Taufe.
Den Schnitt "Bündchenmütze" habe ich aus dem Buch "Nähen mit Jersey für Babys und Kids - Kinderleicht" von Pauline Dohmen.

Zuerst habe ich den Schnitt auf Schnittmusterpapier übertragen und ausgeschnitten. Man kann aber auch Butterbrot- oder Backpapier nehmen.


Als nächstes habe ich die beiden Teile aus meinem "Schätzchen" und aus dunkelgrünem Bündchenstoff ausgeschnitten.


Wie in der Anleitung beschrieben, habe ich in den nächsten Schritten die Teile entsprechend gelegt, gesteckt und genäht. Da es sich bei beiden Stoffen um elastische Stoffe handelt, habe ich mich für meine Overlock entschieden.


Bevor das Bündchen an die Mütze genäht wurde habe ich es noch gebügelt und mit Nadeln fixiert. 


Kindermützen, genäht von Helga

09 Januar 2017

Knusper, knusper, knäuschen ... Teil 3

... wer knuspert an meinem Häuschen?!

Alle guten Dinge sind DREI. Ich bin euch noch Claras Geburtstagskrone schuldig, die natürlich zur Einladungskarte und zum Geburtstagskuchen passen sollte.

Eigentlich wollte Clara ihre Krone selber basteln, aber ich wollte sie damit überraschen und so habe ich immer wieder Vorwände erfunden, weshalb wir nicht basteln konnten.

So eine Krone lässt sich leicht nachbasteln und entsprechend abwandeln. Man benötigt dafür folgendes Material:

goldener Tonkarton (jede andere Farbe ist möglich)
eine Einladungskarte (oder ein anderes Motiv)
glitzernder Moosgummi (es muss nicht immer glitzern)
Bleistift
Schere
Klebstoff

Vom Einladungskartenbasteln hatten wir noch ein Knusperhäuschen übrig. Damit stand das Motiv der Krone fest. Die Krone an sich bastelte ich aus goldenem Tonkarton. Jetzt fehlte nur noch der Name und das Alter. Die Buchstaben und die Zahl schnitt ich aus glitzerndem Moosgummi aus.
Zum Schluss musste alles nur noch aufgeklebt werden. Die Krone war fertig!



Clara hat die Krone sehr gut gefallen, auch wenn sie im ersten Moment etwas traurig war, dass sie nicht mitgebastelt hatte. Aber so ist das nun mit Überraschungen!

Diese Krone zeige ich heute auch auch beim nosewmonday.

Entworfen und gebastelt von Helga

01 Januar 2017

Ein frohes neues Jahr!

Mit diesen Bildern wünschen wir Euch allen einen guten Start ins Jahr 2017! Bleibt gesund, kreativ und voller neuer Ideen (und bleibt unserem Blog treu)!


Die Pilzköpfe sind aus weißem Ton modelliert, zweimal gebrannt und glasiert. Der Fuß der Pilze besteht aus einem alten, trockenen Stock. Wenn das Wetter es wieder zulässt, werden die Pilze unsere Blumenbeet verschönern...
Keramik-Pilze, modelliert und bemalt von Christian.