31 Oktober 2017

Abstrakter Vogel

Hier der erste von vier abstrakten Vögeln. Hier könnt ihr Euch die Vögel vor dem Schrühbrand anschauen.

Diesen Beitrag findet ihr auch bei dienstagsdingehandmadeontuesday und beim creadienstag.

Keramik-Vogel, von Christian

30 Oktober 2017

Großer Wichtel mit Igel

Ihr habt lange nichts mehr von uns gehört. Da könnte ja glatt der Eindruck entstehen, wir wären untätig. Das ist aber ganz und gar nicht der Fall. Heute zeige ich Euch nochmal einen neuen Wichtel:


Diesen Beitrag findet ihr beim nosewmonday.

Keramik-Wichtel, von Christian

16 Oktober 2017

Jecke Weihnachthelfer

Hier sehr ihr meine zwei jecken Weihnachtshelfer, die kürzlich aus dem Ofen geschlüpft sind. Ich hoffe, sie gefallen Euch!
kleiner-kreativblog: Jecke Weihnachtshelfer!kleiner-kreativblog: Jecke Weihnachtshelfer!kleiner-kreativblog: Jecke Weihnachtshelfer!

Diesen Beitrag findet ihr beim nosewmonday.

Weihnachtshelfer, von Christian

12 Oktober 2017

Neue Baumanhänger - bei Aldi und Co. ist ja auch schon Weihnachten...

Es macht mich wahnsinnig! Es ist Ende September, Kastanien und erste Blätter fallen von den Bäumen und das Laub färbt isch langsam bunt. Es wird Herbst! Nur nicht bei den Discountern und Lebensmittelmärkten. Da wird es Ende September schlagartig Weihnachten. regalweise reihen sich Spekulatius, Lebkuchen und Weihnachtstrüffel aneinander und wollen krampfhaft weihnachtliche Stimmung verbreiten. Kann man den Inhabern, Besitzern und dem gesamten Lebensmitteleinzelhandel einen Vorwurf machen? Ich sage "Nein!". Ich ärgere mich jedes mal und habe ganz subjektiv das Gefühl, das Weihnachten immer ein wenig früher beginnt. Aber seien wir mal ganz ehrlich: Würde in den Geschäften die Weihnachtsware von Ende September bis Ende Dezember stehen, wenn wir als Kunden sie ALLE erst ab Mitte November kaufen würden? Nie im Leben! Wir Käufer sind es demnach selbst Schuld. Ich für meinen Teil kann behaupten, dass ich vor Mitte November noch nie Weihnachtssüßkram gekauft habe. Würde das für uns alle gelten, gäbe es das Angebot nicht bereits im September. Aber vielleicht stört es ja auch nur mich :)

Nun scheint es daher etwas widersprüchlich, wenn ich in unserem Blog bereits im September erste "Weihnachtsposts" bringe. Aber nein. Hier bleibt festzuhalten, dass ich viel Zeit brauche, um eine relevante Anzahl an Baumanhängern und anderen weihnachtlichen Dekostücken zu modellieren. Würde ich damit im November beginnen, käme nicht viel dabei heraus. Zum besseren Verständnis hier der Ablauf:

  • Werkstück modellieren
  • Werkstück trocknen lassen
  • Bei ausreichendem Volumen den Schrühbrand vornehmen
  • Werkstück glasieren
  • Bei Ausreichendem Volumen den Glasurbrand vornehmen
  • FERTIG
Da es eine enorme Energieverschwendung wäre, wenn ich nur für wenige Stücke einen brand starte, muss ich immer sammeln, bis ich eine Ofenladung voll habe. Das kann sich ohne weiteres schon einmal 3 bis 4 Wochen hinziehen. 

Hier seht ihr die fertig gebrannten Anhänger. Es fehlen noch die Bänder und Perlen, bevor sie komplett fertig sind:



Die Anhänger nach dem Schrühbrand - bereits bemalt - aber noch vor dem finalen Glasurbrand:

Hier seht ihr die Anhänger, nachdem ich sie mit Manganspinell behandelt habe:


Baumanhänger, von Christian

10 Oktober 2017

Türkranz

Unsere Herbst-Deko vor der Haustüre wurde um ein hübsches Stück erweitert. Nachdem wir den Feiertag (3.10.) unter anderem mit einem Waldspaziergang genutzt haben, konnten wir viele dekorative Dinge mit nach hause nehmen. Dort haben Clara, Benjamin und Helga diesen schönen Türkranz gebastelt.

Was ihr für einen herbstlichen Türkranz nutzen könnt (Beispiele)...

  • Moos
  • Blüten
  • Kastanien
  • Eicheln
  • kleine Äste
  • Stoffbänder
  • Calluna
  • Stroh
  • Zapfen






Diesen Beitrag findet ihr auch bei dienstagsdingehandmadeontuesday und beim creadienstag.

Herbst-Kranz, von Clara, Benjamin und Helga

09 Oktober 2017

Neue Vogelscheuchen

Das sind zwei neue Vogelscheuchen, die dem Schrühbrand entstiegen sind. Als nächstes steht die Behandlung mit Manganspinell und das Bemalen mit Flüssigglasur an, bevor sie den finalen Glasurbrand erhalten. Ihr neues Zuhause steht bereits fest, denn bei uns werden sie nicht lange verweilen. Bevor sie aber bei uns ausziehen, werde ich hier noch ein finales Foto von ihnen posten.



Diesen Beitrag findet ihr beim nosewmonday.

Vogelscheuchen, von Christian

05 Oktober 2017

Abstrakte Vögel

Hier habe ich mal eine ganz andere Stilrichtung ausprobiert. Mit rot-brennendem Ton, der Schamotte enthält, habe ich diese abstrakten Vögel gestaltet. Da der Ton schamottehaltig ist, kann er dicker gebrannt werden, als herkömmlicher Ton.
Wenn die Vögel gebrannt sind, werden sie natürlich noch glasiert. Auf das Endergebnis bin ich sehr gespannt.


Abstrakte Vögel aus Ton, modelliert von Christian

03 Oktober 2017

Bee happy!

Was haltet ihr von diesen kleinen Keramik-Schildern?


kleiner-kreativblog: bee happy

Diesen Beitrag findet ihr auch bei dienstagsdingehandmadeontuesday und beim creadienstag.

"Bee happy"-Schild, von Christian

02 Oktober 2017

Keramik-Eule

Hier zeige ich Euch eine Eule: Modelliert, gebrannt, mit Manganspinell behandelt, glasiert und noch einmal gebrannt...



Diesen Beitrag findet ihr beim nosewmonday.

Keramik-Eule, von Helga