30 November 2017

Drachen-Kekse

Bevor die Adventszeit beginnt, wurden noch schnell herbstliche Kekse verziert. Die ausgestochenen Rauten wurden mit leckeren Gummischnüren und allerlei Süßkram dekoriert.


Drachen-Kekse, von Benjamin, Florian, Clara und Helga

28 November 2017

Baum- und Geschenkanhänger

Im vergangenen Monat habe ich viele Baum- und Geschenkanhänger gebastelt. Du fragst, worin der Unterschied liegt? Ganz einfach: Hängt der Anhänger am Geschenk, ist es ein "Geschenkanhänger", hängt er am Baum.... Richtig!
Hier zeige ich Euch einige Beispiele:


Diesen Beitrag findet ihr auch bei dienstagsdingehandmadeontuesday und beim creadienstag.

Keramik-Anhänger, von Christian

27 November 2017

Weihnachtliche Wichtel

Diese beiden Weihnachtswichtel sind beim letzten Glasurbrand fertig geworden. Der eine ist vollglasiert und der andere teilglasiert und mit Mnaganspinell behandelt.


Diesen Beitrag findet ihr beim nosewmonday.

2 Weihnachtswichtel, von Christian

21 November 2017

Windlicht "Stadt"

Für das Windlicht habe ich als Grundform eine Halbkugel gewählt die ich an der Unterseite abgeflacht habe, damit sie einen stabileren Stand hat. Oben auf die Halbkugel kam die Stadt-Silhouette. Diese habe ich zuvor ausgeschnitten und anschließend mit Tonschlicker befestigt.

kleiner-kreativblog: Windlicht
kleiner-kreativblog: Windlichtkleiner-kreativblog: Windlicht

Diesen Beitrag findet ihr auch bei dienstagsdingehandmadeontuesday und beim creadienstag.

Keramik-Windlicht, von Christian

20 November 2017

Großer Weihnachtswichtel

Hier seht ihr einen großen Weihnachtswichtel, der dem Brennofen entsprungen ist. Mit knapp 30 cm Höhe ist er einer der längsten und ein besonders dummes Gesicht hat er auch:


Diesen Beitrag findet ihr beim nosewmonday.

großer Weihnachtswichtel, von Christian


18 November 2017

Herbstliche und weihnachtliche Tisch-Deko

Hier zeige ich Euch eine Idee, wie ihr Euren Tisch herbstlich bis weihnachtlich verschönern könnt. Das hängt immer ein wenig davon ab, mit welchen Elementen ihr diese kleinen Blickfänge kombiniert. Man nehme so viele Eicheln, wie man verarbeiten möchte. Idealerweise mit "Kappe". Die Eicheln werden mit glänzender Acrylfarbe bemalt. Hier gibt es eine breite Farbpalette (z. B. Bronze, Silber und Gold) Vermutlich werden die Hütchen sich lösen. Diese müssen dann im Anschluss wieder angeklebt werden (darauf achten, welches Hütchen zu welcher Eichel gehört). Es ist ganz einfach, erfordert vielleicht ein klein wenig Geduld und wirkt auf jedem Tisch...

Acrylfarbe bereitgestellt:

Jetzt die Eichel anmalen:


Vor dem Anmalen:

Das Ergebnis:
Tisch-Deko, von Helga

17 November 2017

Twelve Monkeys - ähh Wichtel

Hier zeige ich euch meine Großproduktion Weihnachtswichtel. Sie sind zwischen 15 und 20 cm groß und haben alle einen Stern an der Mütze. Natürlich sieht  jeder für sich ein wenig anders aus. Die kleinen weißen Punkte auf den roten Mützen kommen von der Effektglasur.

16 November 2017

Sankt Martin

Mit etwas Verspätung zeige ich Euch hier die Laternen, die Clara, Florian und Benjamin in Schule und Kindergarten gebastelt haben. der Martinszug ging bereits am vergangenen Freitag und die Laternen wurden auf Herz und Nieren geprüft. 


Laternen: Gänse, von Benjamin und Florian
Laterne: Monster, von Clara

14 November 2017

Glubschaugen-Joe

Heute zeige ich Euch einen Keramik-Fisch, den ich modelliert habe. Ich nenne ihn liebevoll "Glubschauegn-Joe". Warum ist sicherlich klar:)
Die Kugel für den Körper, habe ich mit einer Gipsform erstellt. Sie hat einen Durchmesser von 10 cm. 


Diesen Beitrag findet ihr auch bei dienstagsdingehandmadeontuesday und beim creadienstag.

Keramik-Fisch, von Christian

13 November 2017

Frosch

Hier seht ihr meinen nächsten Froschkönig. Er ist dem Brunnen, äähm... ...dem Ofen ganz frisch entstiegen. Durchmesser ca. 10 cm.
Hier seht ihr ihn vor dem Glasurbrand.


Diesen Beitrag findet ihr beim nosewmonday.

Keramik-Frosch, von Christian

09 November 2017

Kugel mit Gipsform

Für viele meiner Figuren, Windlichter usw. benötige ich als Grundform eine Halbkugel oder eine kugel. Da ich diese nicht Gieße (in Hohl-Formen), nicht Drehe (auf der Drehscheibe) und man eine hohle Kugel auch nicht so ohne weiteres gleichmäßig modellieren kann, nutze ich Gipsformen, um diese zu erstellen. Der Ton wird in gleichmäßiger Dicke ausgerollt, in die form gedrückt, glatt gestrichen und trocknet dort an. die Gipsform entzieht dem ton relativ schnell die Feuchtigkeit, so dass man die Halbkugel bald leicht herauslösen kann. wenn ich eine ganze Kugel benötige, verbinde ich zwei Halbkugeln mit Tonschlicker und streiche die Naht glatt.


In der Gipsform trocknet die Halbkugel und wird fest.

07 November 2017

Herzlich Willkommen!

Hier zeige ich euch ein neues Schild für den Eingangsbereich oder die Haustüre. 


Diesen Beitrag findet ihr auch bei dienstagsdingehandmadeontuesday und beim creadienstag.
Willkommensschild, von Christian

06 November 2017

Weihnachtswicht

Dieser Weihnachtswicht trocknet gerade auf meinem Schrank und wartet darauf, dass wieder eine Ladung für den nächsten Schrühbrand fertig wird. Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und freue mich schon daruaf, ihn nach dem Glasurbrand in Farbe zu sehen.


Diesen Beitrag findet ihr beim nosewmonday.
Weihnachtswicht, von Christian

05 November 2017

Vogelscheuche

Hier zeige ich Euch eine weitere Vogelscheuche, die vor einiger zeit fertig geworden ist. Hier könnt ihr Euch anschauen, wie sie vor dem Glasieren aussah. 


Vogelscheuche, von Christian

04 November 2017

Froschkönig fertig für den Schrühbrand

Hier seht ihr einen neuen Froschkönig. Er ist fertig modelliert und hat gestern Nacht den Schrühbrand hinter sich gebracht. Hier habe ich die Kugel erstmalig aus zwei Halbkugeln zusammengefügt, die ich mit Hilfe einer Gipsform erstellt habe (Danke an meine Kollegen für das schöne Geburtstagsgeschenk).
Mein 1. Froschkönig hat mittlerweile bei Sarah ein neues Zuhause gefunden.


Froschkönig aus Ton, modelliert von Christian