16 Januar 2018

Es ist ein.... Kugel-Drache

Hier ein weiteres Zwischenergebnis des vergangenen Wochenendes. Zu Beginn des Projektes "Kugel-Drache" habe ich zwei hohle Halbkugeln mit Hilfe einer Gipsform modelliert, die nach kurzer Trocknungszeit zu einer Kugel verbunden wurden. Danach ging es ans Modellieren von Kopf, Schwanz, Flügeln und Klauen. Die Kugel hat einen Durchmesser von 20 cm und unten ein Loch. So kann sie selbstständig stehen oder auf eine Stange gesetzt werden.


Diesen Beitrag findet ihr auch bei dienstagsdingehandmadeontuesday und beim creadienstag.

Kugel-Drache aus Ton, von Christian

Kommentare:

  1. Der ist ja putzig geworden. Richtig toll. Er sieht so glücklich aus :D

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank! Mittlerweile hat er den Schrühbrand überstanden und wird glasiert. Wenn er fertig ist, erfahrt ihr davon natürlich im Blog (www.kleiner-kreativblog.de).

    AntwortenLöschen
  3. Der Drache sieht wirklich genial aus!!! Ich bin gespannt, wie er aussieht, wenn er glasiert ist.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen