09 August 2018

Einer für alle – alle für einen

Als kleine Überraschung gab es in den Ferien für Clara, Florian und Benjamin einen Spielzeug-Degen. Für jeden Degen habe ich ein Rundholz verwendet (etwa 1 cm im Durchmesser), sowie für den Griff ein Rundholz-Stück (ca. 2 cm im Durchmesser). In das Griffstück bohrte ich ein Loch, nachdem eine Holzscheibe als Handschutz angebracht wurde. Ich habe alles gut verleimt und über Nacht trocknen trocknen lassen. Zusätzliche Spielerei ist ein individueller Stein am Griffende und der Anfangsbuchstabe des jeweiligen Besitzers. Als Knauf verwendete ich eine Glasperle, die angeklebt und zusätzlich mit einem Nagel befestigt wurde. Um den Griff wurde noch Textilband geklebt (Heißklebepistole). Nun heißt es: "Einer für alle – alle für einen!"

Holz-Degen, gebastelt von Christian

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen