04 Dezember 2018

Basteln mit Kindern: Winterliches Schild

Am vergangenen Samstag stand eine Bastelaktion mit einer Kindergruppe auf dem Programm. Nachdem wir uns als Jugendleiter die entsprechenden Ideen überlegt hatten, ging es daran, zuerst einmal alle "vorzubasteln" und damit zu testen. Für das winterliche Türschild benötigt man:
  • ein Frühstücksbrettchen (2 Löcher für die Schnur bohren)
  • dünne Astscheiben (Bastelbedarf)
  • Acrylfarbe
  • Kordel
  • Leim
  • Pinsel
Nachdem man sich überlegt hat, was auf dem Schild stehen soll, sucht man sich die entsprechende Anzahl Astscheiben heraus und legt sie testweise auf das Schild (etwaige Figuren mit einplanen - hier Schneemann). Nun kann man diese entweder mit Leim aufkleben und umgehend beschriften (schneller) oder erst beschriften, trocknen lassen und dann aufkleben. Bei der zweiten Variante benötigt man mehr Zeit, hat jedoch die Möglichkeit Astscheiben, die nicht so schön geworden sind, noch auszutauschen.
Im Anschluss kann man drumherum weitere Elemente malen und die Schnur anbringen. Fertig!


Winterliches Türschild, von Christian

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen