17 Oktober 2019

Es weihnachtet sehr

Es weihnachtet sehr. Seit Mitte September mache ich nun in jedem Supermarkt einen großen Bogen um die Regalreihen mit weihnachtlichem Süßkram. Ich mache das nicht, weil ich das Ergebnis auf der Waage nicht mehr verkraften könnte (das ist natürlich auch der Fall), sondern weil ich mich einfach nicht damit anfreunden kann, dass der Herbst - abgesehen von Halloween - in den Geschäften so gänzlich übersprungen und stattdessen bereits die Weihnachtszeit eingeläutet wird. Ja, dass ist schon seit vielen Jahren so... Ich weiß. Aber es nervt mich noch immer an.
Da ich aber in diesem Jahr erstmalig beim "Winterzauber an der Burg" hier in unserem Doppeldorf eine kleine Verkaufsbude habe, muss ich mich notgedrungen mit Weihnachten befassen und starte so langsam in die kreative, vorweihnachtliche Töpferzeit. Somit werde ich euch in den folgenden Wochen immer mal wieder einen "weihnachtlichen" Post präsentieren...

An dieser Stelle beginnen wir mit weihnachtlichen Anhängern für Geschenke, Weihnachtsbaum, Fenster usw.. Auf dem ersten Bild seht ihr die Anhänger vor dem Schrühbrand (der Stern oben links hat es leider noch nicht mal bis in den Brennofen geschafft, sondern ist mir vorher zerbrochen).

Die folgenden Bilder zeigen Anhänger, die ich nach dem Schrühbrand mit Manganspinell bearbeitet und mit Glasuren bemalt habe. Sie kommen nun noch einmal in den Brennofen.






Weihnachtliche Anhänger, von Christian

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen