15 Oktober 2020

Kugel aus Ton – eine Anleitung

Für den Töpferbedarf gibt es diverse Eindrückformen aus Gips. Ich verwende hiervon vorwiegend Halbkugel-Formen in verschiedenen Durchmessern, da Kugeln die häufigsten Körper sind, die ich bisher für meine Arbeiten benötige. Beispiele hierfür sind Kugeltiere, Köpfe und Körper, Kugeln für Steelen und Lichtkugeln. 
Hier zeige ich Euch, wie ich aus zwei Halbkugeln eine Kugel erstelle.

1. Da ich von jeder Gipsform nur eine besitze, packe ich die erste Halbkugel, die ich aus der Gipsform heraushole in Frischhaltefolie, damit sie nicht härter und kleiner wird, bis die zweite Halbkugel fertig ist. Die Halbkugeln sollten beide etwa lederhart sein, wenn sie verbunden werden.

Zwei Halbkugeln:



2. Die Halbkugelränder raue ich auf, damit sie anschließend besser verbunden werden können. Hierfür gibt es auch spezielles Werkzeug.



3. Auf die aufgerauten Ränder trage ich Tonschlicker auf, der als Kleber fungiert und die beiden Halbkugeln verbindet.



4. Nun verbinde ich die beiden Halbkugeln und drücke sie leicht an, ohne die Form zu verändern.



5. Nun nutze ich das Palettmesser, um den Tonschlicker zu verteilen, überflüssigen Tonschlicker zu entfernen und die Ränder zu verbinden und zu glätten.



Hier gebe ich Euch noch einen Ausblick auf zwei fertige Kugeln (nach dem Schrühbrand). Damit die warme Luft sich ausdehnen kann, müssen die Kugeln natürlich ein Loch erhalten. Sonst würden sie im Ofen gesprengt. In diesem Fall sind es große Löcher, da die Kugeln für eine Steele gedacht sind. Die linke Kugel ist bereits mit Streichglasur bemalt, die rechte noch nicht. Bald zeige ich Ergebnisse meiner fertigen Kugeln nach dem Glasurbrand.



Viel Spaß beim Ausprobieren!

Liebe Grüße
Christian

30 September 2020

Alraunen zum Kindergeburtstag – Harry Potter lässt grüßen

Diese Muffins hatten es Benjamin und Florian zum 8. Geburtstag im April ganz besonders angetan. Für eingefleischte Harry Potter-Fans sind sie sicher genau das Richtige. 


Leckere Schoko-Muffins aus denen oben der Kopf der Alraune hinausschaut. Für die Köpfe eignet sich Marzipan-Rohmasse am besten. Minze aus dem Garten oder andere kleine, nicht giftige Blätter, eignen sich gut als "Alraunen-Frisur". Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Alraunen-Muffins von Helga

23 September 2020

Gefährliche Vogeltränke

Diese Vogeltränke ist für Vögel völlig ungefährlich, auch wenn dies im ersten Augenblick nicht so wirkt. Die Schale ist aus Ton und mithilfe einer Eindrückform aus Gips entstanden. Selbiges gilt für den Kugelförmigen Kopf der Katze. Danach wurden die Elemente verbunden und die Details modelliert, bevor es nach der Trocknung in den Brennofen ging...



Getöpferte und glasierte Vogeltränke (2 x gebrannt)

11 September 2020

Der König des Gartens

Dieser kleine König regiert Blumenbeet und Garten. Er ist aus Ton, wurde mit Flüssigglasur glasiert und zweimal gebrannt. Nun herrscht er mit Zepter, Krone und Reichsapfel. Alternativ kann er auch auf einen Stab aus Holz oder Metall gesteckt werden.

getöpfert, von Christian

04 August 2020

Du hast wohl nen Vogel

Dieser kleine Piepmatz hängt seit einiger Zeit bei uns im Garten ab...



Vogel (Ton und Holz), von Christian

16 Juni 2020

Nach dem Regen kommt auch immer wieder Sonnenschein

Insbesondere in Zeiten der Corona-Pandemie wurde der Regenbogen als trostspendendes und hoffnungsvolles Zeichen genutzt. Bilder von Regenbögen säumen das Netz und viele Fensterscheiben, Türen und Straßen: Alles wird gut – denn bekanntlich kommt nach dem Regen auch wieder Sonnenschein.


27 Mai 2020

Garten-Impressionen

Und wieder gab es hier auf dem Blog lange Zeit nichts zu Lesen und zu sehen. Das möchten wir jetzt nicht alles auf Corona schieben. Die Pandemie begleitet uns schon über zwei Monate und viele haben sich Zuhause eingespielt und eine neue Art von Alltag hat in viele Haushalte Einzug gehalten.
Nun wollen wir hier auf dem Blog von Zeit zu Zeit wieder ein paar schöne Dinge mit euch teilen. Heute beginnen wir mit ein paar Impressionen aus unserem Garten.

Die ersten Blüte unserer Kletterrosen öffnen sich langsam und es zeichnet sich ab, dass unser Rosenbogen in diesem Jahr vor lauter Blüten leuchten wird.


Unser Apfelbaum lässt auf eine gute Ernte hoffen.

Wir haben ein kleines Stück im Garten als Wildblumenwiese eingesät und sind gespannt, was sich alles in der Samenmischung verbirgt. Wenn es hier blüht, ist der Zaunhocker nicht mehr ganz so alleine.

Hier noch ein paar Bilder...






Lasst Euch die Decke nicht auf den Kopf fallen, bleibt gesund, kreativ und nutzt das gute Wetter! Viele Grüße und bis bald! 

Eure 5 Kleins





10 Mai 2020

Danke an alle Mamas

Anlässlich des Muttertages sagen wir allen Mamas ganz herzlich "danke"!

https://www.kleiner-kreativblog.de/ Muttertag

Keramik-Herz, von Christian

30 April 2020

Windlicht "Home sweet Home"

Hier zeige ich Euch eines meiner Lieblingsstücke. dieses Windlicht mit passendem Teller ist sowohl am Tag, wie auch beim Nacht ein echter Hingucker. Oder was meint ihr?

Die Halbkugel und den Teller habe ich mit einer Gipsform hergestellt und für die Löcher nutze ich praktische Lochstecher.

https://www.kleiner-kreativblog.de

https://www.kleiner-kreativblog.de

https://www.kleiner-kreativblog.de

https://www.kleiner-kreativblog.de

https://www.kleiner-kreativblog.de

Getöpfertes Windlicht, von Christian


21 April 2020

Praktische Seifenschale mit Schaf

Zuhause eine Woche Urlaub und trotzdem keine Neuigkeiten auf dem Blog... Es war Aufräumen, Heimwerken und Umräumen angesagt - was man so im Urlaub während der Kontaktsperre in der Corona-Krise macht.

Seifenschale:
Beim letzten Glasurbrand war auch eine Seifenschale im Ofen. mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Ein kleines, dickes Schaf steht oben drauf. Diese Seifenschale stellt man so an den Rand des Beckens, dass das Wasser, welches von der Seife abperlt, ins Becken läuft. Praktisch!



Seifenschale, getöpfert und glasiert von Christian

07 April 2020

Tomatenpflanzen ziehen

Mitte Mai ist ein guter Zeitpunkt, um Tomatenpflanzen im Garten oder auf dem Balkon zu pflanzen (nach den Eisheiligen). Wer dies Pflanzen nicht kaufen, sondern selber ziehen möchte, kann das jetzt im Haus (z. B. auf der Fensterbank) oder im Gewächshaus tun.

Hier ein Tipp, wie ich Tomatenpflanzen ziehe:
In einen Eierkarton etwas Erde geben, eine Tomate in Scheiben schneiden, Scheibe oder Stück einer Tomatenscheibe in jede Vertiefung im Eierkarton legen und mit Erde bedecken.
Bei Sonne und regelmäßigem Gießen sollten sich nach ein bis zwei Wochen die ersten Pflänzchen zeigen. Diese müssen anschließend getrennt und einzeln, mit Abstand, weitergezogen werden.



Tipp, um die Pflanzen später zu düngen:
Wer Kaffessatz übrig hat, kann diesen trocknen und als Dünger für die Tomatenpflanzen nutzen. Kaffee beinhaltet viele Inhaltsstoffe, die das Wachstum der Tomatenpflanze fördern (Stickstoff, Phosphor, Kalium). Außerdem speichert das Erdreich mit der Zeit mehr Feuchtigkeit, wenn ihm Kaffeesatz untergemischt ist.



06 April 2020

Österliche Fenster-Deko

Die österliche Fensterdeko von diesem Jahr, haben wir ja bereits am 31. März präsentiert. Aber auch im vergangenen Jahr waren Helga und die Kinder fleißig. Wer Lust hat, auf die schnelle noch österliche Stimmung in die eigenen vier Wände zu bringen, kann dies ganz leicht mit diesen Osterhasen hinbekommen.
Ihr benötigt farbiges Tonpapier oder Pappe, Schere, Bleistift und Kleber.


Österliche Fensterdeko, von Helga, Clara, Benjamin und Florian

04 April 2020

Spielenachmittag per Skype

Gestern gab es mit Oma und Opa einen Spielenachmittag per Skype. Das hat gut funktioniert und Spaß gemacht. gespielt wurde Quixx Big Points...