Seifenschale aus Keramik

Diese Seifenschale ist beim letzten Glasurbrand fertig geworden. Der Clou hierbei ist, dass das Seifenwasser weder in der Schale stehen bleibt und die Seife auflöst, noch den hinteren Rand des Waschbeckens verschmiert, da es durch Löcher am Boden der Schale abläuft. Das Wasser läuft direkt ins Becken ab. Die Idee ist leider nicht von mir – macht aber nichts.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kugel aus Ton – eine Anleitung

Schnecken-Schale aus Ton