Upcycling: Windlicht

Ruckzuck gemacht! Kleiner Aufwand - große Wirkung...
Ihr braucht eine saubere, kleine Konservendose (z. B. Thunfisch) und Holzwäscheklammern. Wie auf den Bildern gezeigt, klemmt ihr die Holzwäscheklammern rund herum an die Konservendose. Fertig! Jetzt kann man noch der Sicherheit wegen, ein kleines Teelichtglas hineinstellen. 



Diesen Beitrag findet ihr auch bei dienstagsdingehandmadeontuesday und beim creadienstag.
Windlicht, von Christian

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kugel aus Ton – eine Anleitung

Schnecken-Schale aus Ton