Backen: Kürbiskernbrot

Eine Arbeit, die in der dunklen Jahreszeit noch mehr Spaß macht als sonst, ist Backen. Hier stehen nicht nur Plätzchen auf dem Plan. Für unser Brot kaufen wir uns direkt bei der Mühle fertige Mischungen (ganz ohne unnötige Zusatzstoffe. Zur Mischung kommt noch Hefe, Wasser, Salz und ein wenig Honig (oder Zucker als Futter für die Hefe). Die Brote werden super lecker und der Aufwand ist überschaubar. Nachdem der Teig ein gutes Stündchen geruht hat, wird ein e Stunde gebacken – und fertig. Diesmal gibt es Kürbiskernbrot...


Kürbiskernbrot, gebacken von Christian

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kugel aus Ton – eine Anleitung

Schnecken-Schale aus Ton