Posts

Es werden Posts vom November, 2020 angezeigt.

Monster-Blumentopf

Bild
Hier zeige ich euch einen kleinen Monster-Blumentopf. Er hat den Schrühbrand bereits hinter sich und muss nun noch glasiert werden: Blumentopf, getöpfert von Christian

Kugeln

Bild
Vor einiger Zeit habe ich euch gezeigt, wie ich Kugeln töpfere. Hier nun die Ergebnisse. Sie sind übrigens für Steelen gedacht.  Getöpferte Kugeln, von Christian

Herbstelemente

Bild
Vor einiger zeit, habe ich mich an herbstlichen Elementen ausprobiert. Sie sind zwar mittlerweile durch den Schrühbrand, jedoch noch nicht glasiert. Daher kommen sie wohl erst im nächsten Jahr zum Einsatz. Trotzdem wollte ich die Gelegenheit nutzen und sie euch hier einmal zeigen: Getöpferte herbstliche Elemente von Christian

Apfelmus - so lecker

Bild
In den nächsten tagen muss ich unbedingt noch einmal Apfelmus kochen. Ich habe das tatsächlich in diesem Herbst zum ersten mal gemacht und festgestellt, dass es ja sooo einfach ist. Äpfel schälen: Kerngehäuse herausschneiden und Äpfel in kleine Stücke schneiden: In einen Topf pro kg Apfelstücke ca. 50 ml Wasser, Saft von einer halben Zitrone und ein bis 2 EL Zucker geben. Kurz mit den Apfelstücken aufkochen und anschließend 20 Minuten köcheln lassen. Abschließend pürieren und in Gläser füllen und luftdicht verschließen. Das Apfelmus sollte nun bei Zimmertemperatur und dichtem Glas mindestens 4 Monate haltbar sein. Alternativ kann man es natürlich auch in Gefrierdosen einfrieren. Die Menge des Wassers und des Zuckers hängt natürlich auch ein wenig von der Apfelsorte ab. Da hat man sich nach dem ersten Versuch schnell herangetastet. Wer es mag, kann das Apfelmus beim Einkochen auch noch mit etwas Zimt oder Vanille verfeinern. Apfelmus, von Christian

Weckmänner

Bild
Weckmänner haben bei uns gerade Hochkonjunktur. Mit und ohne Unterstützung der Kinder, hat Helga bereits vor St. Martin (11.11.) die ersten Weckmänner gebacken. Und da sie so verdammt gut schmecken, waren es in diesem Jahr ganz sicher nicht die letzten. Weckmänner, gebacken von Helga und den Kindern

Namensschild

Bild
Vor einer guten Woche wurde getauft und ich zeige euch nun ein Namensschild, welches ich zu diesem Anlass getöpfert habe. Allerdings war ich hier im Vorfeld wohl zu ungeduldig, so dass der erste Versuch nach dem Schrühbrand in 1.000 Splittern im Brennofen verteilt lag. Ich hatte das Schild wohl nicht lange genug trocknen lassen. Das ist mir lange nicht mehr passiert... Mit dem finalen 2. Versuch war ich dafür um so zufriedener.  Nach dem modellieren: Nach dem Schrühbrand habe ich das Schild mit Flüssigglasur bemalt: Hier das Ergebnis: Namensschild, getöpfert von Christian

Laternen für St. Martin

Bild
Diese Laternen haben Clara, Florian und Benjamin im vergangenen Jahr in der Schule gebastelt. Wir zeigen sie jetzt, falls noch jemand eine Anregung benötigt... Laternen, von Benjamin, Florian und Clara