03 März 2021

Ein Vogelhaus töpfern: Teil 1

Hallo ihr Lieben!

Hier melden wir uns mal wieder mit einem kleinen Beitrag. In dieser kleinen Bild-Anleitung, zeige ich euch, wie ich mein 1. Vogelhaus getöpfert habe.

Zuerst muss man den Ton gleich dick ausrollen. Ich habe hierfür eine Dicke von ca. 6-7 mm gewählt. Anschließend habe ich mit den Seitenteilen begonnen. Diese und alle weiteren Teile kann man der Einfachheit halber zuerst auf Papier aufzeichnen, ausschneiden und als Schablone nutzen (so kann man auch nach einem bestehenden Vogelhaus - z. B. aus Holz - Schablonen anfertigen). Ich war dafür mal wieder zu ungeduldig.
Nachdem ich die einzelnen Elemente aus meinen ausgerollten "Tonplatten" dem Ton "ausgeschnitten" hatte, musste ich sie trocknen lassen (idealerweise sollten die Teile etwa lederhart sein - auch hierfür war ich zu ungeduldig).
Zu guter Letzt habe ich die Verbindungsstellen der einzelnen teile angeraut uns sie mit Tonschlicker mit den anderen Teilen verbunden.
Das Ergebnis seht ihr unten und bald zeige ich euch auch das fertige Vogelhaus.

Viel Spaß beim Ausprobieren!



Getöpfertes Vogelhaus, von Christian

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen